Ursachen und Auslöser von Schuppenflechte

Frau liegt im Gras

Häufige Ursachen und Auslöser

Die genaue Ursache der Psoriasis ist nach wie vor unklar. Jedoch geht man davon aus, dass Faktoren wie die genetische Veranlagung, das Immunsystem und die psychische Verfassung bei der Entstehung der Erkrankung eine Rolle spielen.
Die Wahrscheinlichkeit, eine Schuppenflechte zu entwickeln, liegt bei 10 %, wenn bereits ein Elternteil an Schuppenflechte erkrankt ist. Sind beide Elternteile erkrankt, steigt das Risiko bis auf 50 %. Aber nicht bei jedem, der die genetische Veranlagung in sich trägt, bricht die Krankheit auch aus. Innere oder äußere Faktoren, sogenannte „Trigger“, können ebenfalls zur Entwicklung einer Schuppenflechte oder neuer Schübe beitragen.

Die Auslöser sind von Mensch zu Mensch verschieden – was bei einer Person einen Schub auslöst, beeinflusst eine andere möglicherweise gar nicht.

Äußere Faktoren

Zu den äußeren Faktoren zählen unter anderem Hautschädigungen wie Sonnenbrand, Impfungen und Kratzer. Die Reaktion auf Hautverletzungen wird als Koebner-Phänomen bezeichnet, benannt nach einem Arzt des 19. Jahrhunderts. Dieser erkannte, dass sich an Hautstellen, an denen er von seinem Pferd gebissen wurde, neue Psoriasisherde entwickelten.
Schuppenflechte kann ebenso durch Verletzungen beim Rasieren, Bisswunden, Insektenstiche, Prellungen, Abschürfungen, Wundscheuern, Akupunktur, chemische Hautreizungen, Pflaster auf der Haut, Tätowierungen, Furunkel, Dermatitis, Blasen, Vitiligo und Scabies (Krätze) ausgelöst werden.
Juckende Füße bei Schuppenflechte

Innere Faktoren

Innere Faktoren, die eine Schuppenflechte begünstigen können, sind Stress, bestimmte Medikamente wie Lithium, Betablocker, Kortikosteroide und Malariamedikamente sowie verschiedene Entzündungen.
Die Auslöser sind von Mensch zu Mensch verschieden – was bei einem einen Schub auslöst, hat bei einem anderen keinerlei Auswirkung. Um herauszufinden, was bei Ihnen die Schübe verursacht, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen.
Dieser oder diese hilft Ihnen, potenzielle Auslöser zu identifizieren.

Bleiben Sie informiert über Psoriasis. Abonnieren Sie den QualityCare™ Newsletter.