Umgang mit Psoriasis – aber wie?

Was Sie von Ihrer Behandlung erwarten können

Schuppenflechte kann sämtliche Lebensbereiche beeinträchtigen. Der Wunsch, die Krankheit möge endlich aus dem Leben verschwinden, ist da nur verständlich. Die Wirklichkeit sieht leider so aus, dass Psoriasis nicht heilbar ist und keine Therapie die Krankheitssymptome für immer beseitigen kann.
Wenn Sie an Schuppenflechte erkranken, müssen Sie Ihr Leben lang immer wieder mit Schüben rechnen. Die Dauer der beschwerdefreien Zeit ist jedoch bei jedem Menschen verschieden. Bei einigen verschwinden die Psoriasisherde für Wochen, Monate oder sogar Jahre vollständig. Bei anderen wiederum klingen die Plaques nie ganz ab.

Auswirkungen der Psoriasis auf die Lebensqualität

Die Forschung zeigt, dass ein Psoriasisschub in den meisten Fällen sehr belastend ist. Menschen mit Schuppenflechte vermeiden oft unbewusst Freizeitaktivitäten, wie den Besuch von Schwimmbädern oder Fitnessstudios. Auch sexuelle Aktivitäten, das Tragen freizügiger Kleidung, Ausgehen und öffentliche Veranstaltungen werden oft umgangen.

Ihre Behandlung wirkt nicht so gut, wenn Sie sich nicht genau an die Gebrauchsinformation halten.




Außerdem leiden viele Menschen mit Psoriasis unter Schamgefühlen und Depressionen. Die Erkrankung ist ihnen peinlich, was das Leben schwer belasten kann. Folglich kann die Schuppenflechte erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität und den Gemütszustand haben.

Behandlungsanleitungen befolgen

Eine Möglichkeit, die Auswirkungen der Psoriasis auf die Lebensqualität zu reduzieren, ist die korrekte Durchführung der geeigneten Behandlung. Das mag selbstverständlich klingen, doch Forscher haben herausgefunden, dass viele Menschen die ihnen verordnete Therapie nicht wie vorgeschrieben durchführen.
Ihre Therapie wirkt aber nur effektiv, wenn Sie sich auch an die Gebrauchsinformation halten. Nehmen Sie sich daher ein wenig Zeit zu verstehen, wie die Therapie korrekt durchgeführt wird, wie sie wirkt und wie schnell Sie mit einer positiven Wirkung rechnen können. Helfen kann hierbei ein Gespräch mit dem Arzt oder der Ärztin.
Dieser oder diese kontrolliert nicht nur den Verlauf Ihrer Schuppenflechte, sondern auch die Wirksamkeit der verordneten Therapie.

Bleiben Sie informiert über Psoriasis. Abonnieren Sie den QualityCare™ Newsletter.