Achten Sie darauf, dass Sie die Antworten erhalten, die Sie benötigen

Wichtige Fragen und Grundlagen

Je mehr Sie über Schuppenflechte und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten wissen, desto zuversichtlicher werden Sie sein, Ihre Symptome gut in den Griff zu bekommen. Der beste Einstieg ist, alles mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin oder Ihrem Dermatologen/Ihrer Dermatologin durchzusprechen. Denken Sie daran: Der Arzt oder die Ärztin ist dafür da, Sie zu beraten und Ihre Fragen zu beantworten.

Je mehr Sie fragen, desto mehr erfahren Sie über Ihre Erkrankung und wie sie behandelt werden sollte.




Sie wissen nicht genau, wo Sie anfangen sollen? Die folgenden Fragen geben Ihnen eine Orientierung:

Die wichtigsten Fragen

  • Welche Art von Psoriasis habe ich?
  • Woher kommen meine Symptome? 
  • Was sind meine Behandlungsmöglichkeiten und was darf ich mir davon erwarten? 
  • Wie wird die Behandlung durchgeführt?
  • Wie oft wird die Behandlung durchgeführt?
  • Wie wirkt sie? 
  • Wie schnell sind Ergebnisse zu sehen?
  • Wie lange soll ich die Behandlung durchführen?
  • Was sind die möglichen Nebenwirkungen meiner Behandlung?
  • Kann ich diese Behandlung mit einer anderen kombinieren?
  • Ich bin schwanger/möchte schwanger werden – kann ich die Behandlung trotzdem durchführen?
  • Was ist, wenn ich sie absetzen will? 
  • Kann ich sie sofort absetzen oder darf ich erst nach und nach damit aufhören?
  • Muss ich meine Lebensweise oder meine Ernährung umstellen?
  • Gibt es Selbsthilfegruppen in meiner Nähe?
  • Haben Sie Informationsblätter, Broschüren oder DVDs über Psoriasis?
  • Was kann ich noch tun, um mit meiner Krankheit besser fertigzuwerden?

Hoffentlich haben Ihnen diese Fragen dabei geholfen, herauszufinden, was Ihnen wichtig ist.
Scheuen Sie sich nicht davor, so viel wie nötig zu fragen. Je mehr Sie fragen, desto mehr erfahren Sie über Ihre Erkrankung und wie sie behandelt werden sollte.
Dies erhöht die Chance, dass Sie Ihre Psoriasis erfolgreich bewältigen.

Bleiben Sie informiert über Psoriasis. Abonnieren Sie den QualityCare™ Newsletter.