Teilen Sie Ihre Sorgen

Unterstützung durch Ihren Partner

Die Unterstützung durch Ihren Partner ist nicht nur wichtig für die Erhaltung Ihrer Lebensqualität, sondern kann auch den Verlauf Ihrer Schuppenflechte günstig beeinflussen. Stress kann Psoriasisschübe auslösen oder das Abklingen der Psoriasis verzögern. Deswegen spielt die Frage, wie sich die Psoriasis auf die Partnerschaft auswirken kann, eine wichtige Rolle. Durch offene Gespräche über die Probleme mit Psoriasis wird Ihr Partner in die Lage versetzt, Ihnen die nötige Unterstützung zu geben.

Ganz gleich, welche Anliegen Sie haben – Ihr Partner kann Ihnen nur dann helfen, wenn Sie mit ihm darüber reden.



Versuchen Sie zu erklären, wie Sie sich fühlen

Unabhängig davon, wie nahe Sie einander stehen, kann es Ihrem Partner schwerfallen, Ihre Situation nachzuempfinden. Zusätzlich kann es Ihren Partner seelisch belasten, Sie leiden zu sehen, selbst wenn er dies nicht immer zeigen kann oder nicht weiß, wie er Sie am besten unterstützen kann.
Sie können Ihren Teil dazu beitragen, indem Sie Ihren Partner an Ihren Gefühlen teilhaben lassen und ehrlich sagen, was Sie von ihm erwarten. Auch wenn es nicht einfach ist: Versuchen Sie, den richtigen Zeitpunkt zu wählen, um einander zuzuhören.
Da jeder anders ist, können die Gefühle, die Sie teilen möchten, sehr verschieden sein. Vielleicht ist es Ihnen peinlich, Ihre von Schuppenflechte betroffene Haut zu entblößen. Vielleicht möchten Sie, dass Ihr Partner Sie an Ihre Therapie erinnert und Sie auf gerötete Hautstellen aufmerksam macht, die Ihnen entgangen sind. Oder er soll Ihre Feuchtigkeitslotion und Ihr Medikament an für Sie schwer zugänglichen Stellen einmassieren.

Sich vom Partner helfen lassen

Welches Anliegen Sie auch immer haben: Ihr Partner kann Ihnen nur dann helfen, wenn Sie miteinander reden. Auch wenn es schwerfällt, sich mitzuteilen. Das Verständnis Ihres Partners kann sehr hilfreich sein, um Ihre Erkrankung erfolgreich zu bewältigen. Auch Ihr Partner fühlt sich besser, wenn Sie ihm mitteilen, in welcher Weise er Ihnen praktische und/oder emotionale Unterstützung bieten kann.

Bleiben Sie informiert über Psoriasis. Abonnieren Sie den QualityCare™ Newsletter.